Im Porträt: Helfer und Projekte des DRK. Foto: A. Zelck / DRKS
StellenbörseStellenbörse

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Stellenbörse
  3. Stellenbörse

Willkommen auf der Stellenbörse des Deutschen Roten Kreuzes!

Ansprechpartner

DRK Kreisverband
Dippoldiswalde e.V.

Rabenauer Str.45
01744 Dippoldiswalde

Tel.: 03504/62160
Fax: 03504/612082
E-Mail an office(at)drk-dippoldiswalde.de

Rettungssanitäter (m/w) / Qualifizierung zum Rettungssanitäter (m/w)

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben sind u.a.:

- Mitwirkung bei bzw. Durchführung von Maßnahmen der Ersten Hilfe und lebensrettenden Sofortmaßnahmen
- fachgerechte Betreuung und Beförderung kranker, verletzter und anderer hilfebedürftiger Personen
- Einsatz in der Notfallrettung und im Krankentransport
- Sicherstellung der Einsatzfähigkeit von Fahrzeugen und Rettungsmitteln
- Dokumentation von Einsätzen

 

 Unsere Anforderungen:

- Vollendung des 18. Lebensjahres
- mind. Hauptschulabschluss
- uneingeschränkte gesundheitliche Eignung
- Euro-Führerschein mind. B, besser C1 (Alt: 3)
- Kontaktfreudigkeit, Zuverlässigkeit, Motivation und Einsatzbereitschaft
- soziale Kompetenz, korrekte Umgangsformen und kundenorientierte Arbeitsweise
- analytische Fähigkeiten und Durchsetzungsvermögen
- gute kommunikative Fähigkeiten
- hohes Engagement und Bereitschaft zu ehrenamtlichen Einsätzen
- Grundkenntnisse im Bereich EDV
- Identifikation mit den Grundsätzen des Roten Kreuzes

 

 Wir bieten:

- eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochmotivierten Team
- eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für Wohlfahrts- und Gesundheitsdienste
- eine attraktive betriebliche Altersversorgung
- regelmäßige Aus- und Fortbildungen, auch über den gesetzlichen Rahmen hinaus
eine Vielzahl von Zusatzqualifizierungsmöglichkeiten
- Unbefristete Anstellung bei erfolgreicher Probezeit

 

 Ausbildung zur Qualifikation Rettungssanitäter:

Rettungshelfer und Rettungssanitäter sind Personen, die nach den Grundsätzen zur Ausbildung des Personals im Rettungsdienst ausgebildet werden. Obwohl der Einsatzschwerpunkt der Rettungssanitäter im Krankentransport liegt, können sie dem höher qualifizierten Personal auch bei Notfällen assistieren. Rettungssanitäter wirken entsprechend ihrer Qualifikationen in der Notfallrettung und im Krankentransport mit. Die Ausbildung ist stufenartig aufgebaut und gliedert sich in den Modul Rettungshelfer sowie das Abschlussmodul Rettungssanitäter (520-h Lehrgang, 200 UE Theorie / 320 UE Praxis).

 

Theoretische und praktische Ausbildung in der Schule

- Anatomie und Physiologie des Menschen
- Störung vitaler Funktionen

Notfallmedizin

- Rettungsdienstorganisation und Gesetze
- Hygiene
- Gefahren an der Einsatzstelle
- Patientenbetreuung
- Schriftliche und praktische Rettungshelferprüfungen

Praktische Tätigkeit

- Klinikpraktikum: 160 Stunden
- Rettungswachenpraktikum: 160 Stunden

 

Abschlusslehrgang zum/zur Rettungssanitäter/in mit schriftlicher und praktischer Prüfung (40 UE)

Die Ausbildung zur Qualifizierung Rettungssanitäter findet unter anderem am DRK Bildungswerk Sachsen gGmbH in Dresden statt. Die Kosten werden durch den DRK Kreisverband Dippoldiswalde e.V. erstattet.

Haben Sie Interesse? Wir freuen uns auf die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen an:

Kontakt

Arbeitgeber: DRK Kreisverband Dippoldiswalde e.V.
Ort: Dippoldiswalde
Ansprechpartner: DRK-Dippoldiswalde e.V. Rabenauer Straße 45 01744 Dippoldiswalde Fragen zu dieser Stellenbeschreibung richten Sie bitte an:
E-Mail: office@drk-dippoldiswalde.de
Veröffentlicht am: 14.01.2018

Zurück zur Liste PDF herunterladen