2018-Kita-Dipps_Buehnenbild1.jpg
Kita Märchenland DippsKita Märchenland Dipps

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Kita Märchenland Dipps

Kindertageseinrichtung "Märchenland" in Dippoldiswalde

Unsere Kita befindet sich am Rande der Kreisstadt Dippoldiswalde, nicht weit entfernt vom historischen Stadtkern. Kommt man von der Landeshauptstadt Dresden und biegt auf die Glashütter Straße, steht nach etwa 100 m rechts das Krippengebäude und gleich daneben der Kindergarten. Eingebettet in eine eher ländliche Gegend mit mehreren Einfamilienhäusern und einem angrenzenden Wildgehege.

Ansprechpartner

Leiterin:
Frau

Veronika Hanfler

03504 612412 (Kiga)
03504 612093 (Krippe)

Glashütter Str. 10-12
01744 Dippoldiswalde

Die Kinderkrippe

Die Kinderkrippe umfasst 5 Gruppen. Es können bis zu 31 Kinder betreut werden. Zu jedem Krippenbereich gehört ein Sanitärtrakt, Garderobe und Schlafraum. In der oberen Etage befindet sich noch ein Märchenzimmer mit verschiedenen Angeboten.

Im Krippengebäude ist außerdem noch eine Kindergartengruppe mit zwei Integrationsplätzen untergebracht. Sie wird von einer Erzieherin mit heilpädagogischer Zusatzqualifizierung betreut.

Für den Aufenthalt im Freien können der große Balkon, die überdachte Terasse und ein großzügig angelegter Spielplatz mit vielfältigsten Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten genutzt werden. Der Spielplatz ist aufgeteilt in zwei Krippenbereiche und einem Bereich für die Integrationsgruppe.

Der Kindergarten

Betritt man die Eingangshalle, wirkt auf den Besucher ein großes Bild aus der Märchensammlung der Gebrüder Grimm, gemalt vom einheimischen Maler Johannes Zepnik.

Der Kindergarten hat eine Kapazität von 105 Kindern. Sie sind aufgeteilt in sieben Gruppen und werden von acht Erzieherinnen betreut. Vier Gruppen befinden sich auf der oberen Etage, ebenfalls das Büro der Leiterin und unser Mehrzweckraum mit Bibliothek. Drei Gruppen sind auf der unteren Etage untergebracht und ein Raum steht uns für die sportliche Betätigung, verschiedene zusätzliche Angebote und Elternabende zur Verfügung.

Hinter dem Kindergartengebäude befindet sich der Außenbereich. Er hat auch wie das Krippengelände eine Hanglage, unterbrochen mit ebenen Flächen. Innerhalb des Geländes sind Hecken gepflanzt, um kleinere Spielecken entstehen zu lassen. Große Laub- und Nadelbäume bilden Schattenflächen und laden zum Verweilen ein. Die Anlage des Spielplatzes bietet vielfältige Möglichkeiten sich körperlich zu betätigen, zu spielen, zu erholen und zu experimentieren. Im oberen Teil befindet sich noch eine Naturecke.

Leitbild unserer pädagogischen Arbeit

Die Kindheit ist die Grundlage unseres Werdens. Es ist eine Zeit, in der sich alle Anlagen entfalten und entwickeln, die den späteren Menschen formt und prägt. Deshalb ist sich jede Erzieherin bewusst, die ihnen anvertrauten Kinder so anzunehmen und zu akzeptieren wie sie sind, mit all ihren Stärken und Schwächen, ihren individuellen Gefühlen, Besonderheiten und Erfahrungen, um sie bei der Erziehung und Bildung liebevoll zu begleiten, fördernd zu unterstützen und anzuregen.

Die Gestaltung des Tagesablaufes ist ausgerichtet auf das Wohlbefinden der Kinder, seine Geborgenheit und die Berücksichtigung seiner individuellen Interessen.

Musikalische + mathematische Bildung + Muttersprache
Ästhetik, Tanz und Theater
Rituale + Regeln + Rätsel ...
Circus und Bewegung
Heimatgefühl und Wohlbefinden
Emotionale + soziale Bildung + Elternarbeit
Neugier auf Natur und vieles mehr
Lernen + Lachen + Lieben
Achtung vor Mensch und Tier
Niemand ist ein Niemand
Denken + Sprache + Dialog, Dankeschön.

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.