Chronik 2008 - 2013Chronik 2008 - 2013

Chronik ab 2008

01/08  
Am 18.01.2008 fand unsere Bereitschaftswahl mit einer Wahlbeteiligung von 90% in unsererer BW-Hütte statt.

Zur Bereitschaftsleitung wurden gewählt:        
Kassierer                              Peter Grahl
stellv.Bereitschaftsleiter     Alf Liebeheim
Bereitschaftsleiter                Rico Wapki

02/08
Wie jedes Jahr sicherten wie den Faschingsumzug am 03.02.2008 in Geising ab. 

02/08
Vom 11.02.2008 bis 24.02.2008 fand an der Rennschlitten- und Bobbahn im Altenberger Kohlgrund nach acht  Jahren erneut die Bob- und Skeleton WM statt. Wie zu sämtlichen Veranstaltungen dieser Art waren auch wir von der Bergwacht - Bereitschaft Geising wieder mit dabei, um die sanitätsdienstliche Absicherung dieses Großereignisses mit zu übernehmen.

03/08
Eine weitere bedeutende Aufgabe in dieser Wintersaison für unsere Bergwacht Geising war die WOK-WM am 08.03.2008 in Altenberg. Bei diesem Großereignis waren wir insgesamt mit 7 Kameraden unserer Bergwacht vertreten. Darunter waren unter anderem die Kameraden Hans Peter Horna, Heiko Brückner, Dirk Liebscher, Roni Schulz, Frank Gerhardt und die Bergwachtanwärter Normen Grahl und Tobias Wagner.

(mehr dazu hier)

04/08
Am Sa. den 26.04.08 traffen wir uns zum alljährlichen Hüttentag um wichtige Reparaturen an unserer Hütte durchzuühren.
In diesem Jahr musste das Dach erneuert werden und es wurden Restarbeiten am Hütten Anbau durch die Kameraden durchgeführt.

06.08
Am 13.06.2008 fand in der Biathlonanlage im Zinnwalder Hofmannsloch der alljährliche und mittlerweile 8. Bike-Biathlon statt. Dabei waren sowohl interessierte und begeisterte Hobbysportler als auch die Leistungssportler aus dem Bereich des Biathlons, wie Michael Rösch und weitere Sportler aus dem Osterzgebirge, am Start.Zu diesen Wettkampf war Thomas Luft von der Bergwacht Altenberg und Tobias Wagner von der Bergwacht Geising zur Absicherung eingeteilt.

(mehr dazu hier)

09/08
Vom 26.09.-28.09.2008 fand in diesem Jahr der gemeinsame Herbstausflug mit den Kameraden der Bergwacht Altenberg statt. Diesmal trafen wir uns in der Ottomühle im Bielatal, um zusammen zwei wunderschöne Tage mit Wandern und Klettern zu verbringen. Da zu diesen Ausflügen die Frauen und Kinder aller Bergwächtler mit eingeladen sind, waren wir in diesem Jahr 40 Leute. Somit war die Ottomühle fest in der Hand der Bergwacht.
Am Samstag teilten wir uns in zwei Gruppen auf, von denen eine Gruppe eine Wanderung zur Grenzplatte unternahm und die zweite Gruppe zum Klettern aufbrach.
Die Klettergruppe bestand aus 13 Leuten, welche zum großen Teil nur wenig Erfahrung mit der Kletterei hatten. Am Uhustein sowie an der Glasergrundscheibe kletterten wir dann unter fachmännischer Anleitung durch die Kameraden Steffen Kirsch, Wieland Franke sowie Torsten Bohls. Bei schönstem Wetter hatten wir alle riesigen Spaß, und so mancher zeigte hier seine versteckten Talente (Frank Lohse als absoluter Speedkletterer).
Am Abend trafen wir uns alle im Gastraum der Ottomühle beim Bier, und sahen uns Bilder und Videos von Bergwachtausflügen aus den 90´Jahren an.
Am Sonntag fand sich dann noch eine Gruppe zusammen, die gemeinsam zum Spannagelturm ging, um da den Alten Weg zu klettern. Beim Anblick der fast 50m hohen Talseite des Spannagelturms  schlotterten dann doch so manchen die Knie. Doch durch Überzeugungsarbeit und hervorragende Sicherungen seitens unserer Kletterprofis fanden wir alle den Weg auf den Gipfel.
Danach konnten wir die herrliche 30m lange Abseile genießen und beendeten den Tag am Kiosk im Bielatal bei einem lecker schmeckenden Federweiser.

02/09

Wie jedes Jahr sicherten die Kam. der Bereitschaft Geising den Faschingsumzug  in Geising ab. Die Veranstaltung war wieder gut besucht und es mußten keine Teilnehmer oder Besucher versorgt werden.

04/09

Im April 2009 führten wir wieder unseren Hüttentag durch. In diesem Jahr wurde das Dach der Bergwachthütte durch die Kam. erneuert und weitere Reparaturen durchgeführt.

10/10

Am 24.10.2010 fand die Festveranstaltung "60 Jahre Bergwacht Osterzgebirge" in der Schunkelscheune in Hermsdorf/E. statt. Die Kameraden aus Holzhau, Hermsdorf, Rehefeld, Altenberg und Geising feierten gemeinsam das 60 jährige Bestehehen der Bergwacht im Osterzgebirge. In einer kleinen Modenschau wurde an die Anfänge des  Bergrettungswesens erinnert.

11/10

2010 Anschaffung neuer Einsatzbekleidung

12/10

Durch starken Schneefall am Jahresende 2010 wurde unsere Hütte fast eingeschneit. Durch die Hilfe der Kam. vom THW und unserer Kam. wurde der Zugang zur Hütte wieder frei gemacht und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

02/11

Am 18.02.2011 fand in der Bergwachthütte der Bereitschaft Geising die Wahl für die neue Bereitschaftsleitung statt.Vor der Wahl berichtete der Bereitschaftsleiter Rico Wapki über die Arbeit der Bereitschaftsleitung in der zurückliegenden Amtsperiode.Danach wurde Hans-Peter Horna als Wahlleiter bestätigt.Von den 23 Mitgliedern der Bereitschaft Geising waren laut Wahlordnung 20 Kameraden wahlberechtigt. 18 Kameraden nahmen an der Wahl zur neuen Bereitschaftsleitung teil. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 90%.

Zur Bereitschaftsleitung wurden gewählt:

Grahl, Peter                           Kassenwart

Liebeheim, Alf                        stellv. Bereitschaftsleiter

Wapki, Rico                            Bereitschaftsleiter

02/11

Zu den diesjährigen Special Olympic Games vom 28.02. - 04.03. waren wir von der Bergwacht Geising mit im Einsatz. Diese nationalen Sportwettkämpfe der geistig Behinderten fand in diesem Jahr in Geising und Altenberg statt. Dabei müssten die Teilnehmer in Disziplinen wie Langlauf, Ski Alpin, Eiskunstlauf oder Eisschnelllauf ihr Können unter Beweis stellen. Die Eissportwettkämpfe und die Hallensportart Floorball fanden in Geising statt.

05/11

Im Mai 2011 war die Bereitschaft Geising Ausrichter für den DRK Kreiswettkampf des DRK Dippoldiswalde. Die Kam. waren mit der Organisation und dem Ablauf der Veranstaltung betraut und stellten Kampfrichter.

10/11

Für das Bergwachtquad wird ein Kettenantrieb angeschafft so das es auch im Winter im Gelände nutzbar ist.

02/12

Im Februar fand in Altenberg die Weltmeisterschaft im Rennrodeln statt.Die Aufgabe der Bergwacht Geising war die Medizinische Absicherung der Veranstaltung.

04 / 12

Am 23.März 2012 feierte die Bergwacht Sachsen Ihr 100 jähriges Bestehen.Kameraden der Altenberger und Geisinger Bergwacht nahmen an der Festveranstaltung auf der Festung Königstein teil und präsentierten Ihre Bergwachten im Rahmen einer Ausstellung.

09 / 12

 Am 08 September traffen sich die Sächsische Bergwachtbereitschaften zu einer Komplexübung in der Sächsische Schweiz. Anlass waren die Feierlichkeiten zum 100 Jahrestag der Sächsischen Bergwacht. An dieser Übung nahmen auch Kameraden der Bergwacht Geising teil.

01 / 13

Im Januar 2013 haben vier Kameraden der Geisinger Bergwacht Ihre Bergwacht Prüfung in Oberwiesental abgelegt.Die Prüfung dauerte das ganze Wochenende und die Kameraden mußten Ihr erlehrtes Wissen,  sowie Praktische Fertigkeiten  im Umgang mit Patienten und der Rettungstechnik nachweisen.

02 / 13

Am 27.02.2013 wurde ein allradgetriebenes Quad der Bergwacht Geising übergeben. Dieses ersetzt den bishehr eingesetzten Motorschlitten der außer Dienst ging.Das Quad ist im Sommer und auch Winter einsetzbar da es mit 4 Gummi Ketten ausgestattet ist und daher sehr geländegängig ist.

06 / 13

Im Juni 2013 haben die Kameraden einen Container geschenkt bekommen, der im Gründel Stadion unweit der Bergwachthütte aufgestelltwurde.Dieser Container dient zur Unterbringung von sperrigen Bergwachtmaterial und hier soll auch ein Hänger für die Sommerrettung stationiert werden.

08/13

Die Geisinger Kameraden haben sich im August 2013 einen Hänger für das Quad angeschaft. Damit sind wir in der Lage verlezte Personen im Sommermonaten auch aus unwegsamen Gelende zu retten, die andere Rettungsfahrzeuge nicht erreichen können.