BereitschaftBereitschaft

DRK Bereitschaft Glashütte

Über unsere Bereitschaft

Gemeinsame Übung mit der FFW Glashütte
Gemeinsame Übung mit der FFW Glashütte | Foto: DRK Ortsverein Glashütte

Der Bereitschaft gehören alle aktiven Mitglieder des DRK Ortsvereins Glashütte ab dem 16. Lebensjahr an. Zur Zeit haben wir ein Team von etwa 20 Mitgliedern. Zu den Aufgaben der Bereitschaft zählen die Mitwirkung im Katastrophenschutz, die sanitätsdienstliche Absicherung von Veranstaltungen, die Betreuung der Blutspender sowie die Aus- und Weiterbildung der Mitglieder und Bevölkerung. Außerdem sind wir als Bestandteil der SEG – Dippoldiswalde auch zur Unterstützung des Rettungsdienstes bei Großschadenslagen einsatzbereit. Zur Wahrnehmung unserer Aufgaben steht uns ein B-KTW vom Typ Mercedes Sprinter sowie ein MTW vom Typ Ford Transit zur Verfügung.

Damit wir richtig und angemessen Hilfe leisten können, treffen wir uns jeden Dienstag zum Übungsabend. Die notwendigen Grundlagen erhält jeder Helfer allerdings vorher bei Fachausbildungen im Bereich Sanitätsdienst. Alle unsere Mitglieder verfügen zumindest über die Ausbildung zum Sanitäter. Darüber hinaus haben wir noch Rettungsassistenten und Rettungssanitäter in unseren Reihen. Weiterhin haben 3 Helfer die Ausbildung zum Gruppenführer erfolgreich abgeschlossen.

Die Bereitschaftsarbeit erfordert einiges an Engagement und Einsatzbereitschaft von den Helfern. Dabei darf man nicht vergessen, dass alle Mitglieder ihren Aufgaben ehrenamtlich nachgehen. Dennoch bleibt das Einsatzkräftepotential etwa auf dem gleichen Niveau. Dies ist sicherlich auf die gute Stimmung im Team und der Freude am Helfen zurückzuführen.

Unsere Bereitschaftsleitung

  • Bereitschaftsleiter René Woithe
  • Stellv. Bereitschaftsleiter Rico Meyer
  • Stellv. Bereitschaftsleiter Patrick Scholz

Wir sorgen für Sicherheit - Sanitätsdienst

Absicherung einer Radio-Veranstaltung in Glashütte
Absicherung einer Radio-Veranstaltung in Glashütte | Foto: DRK Ortsverein Glashütte

Ob Fußballspiel, Konzert oder Straßenfest - öffentliche Veranstaltungen erfordern in der Regel eine sanitätsdienstliche Absicherung.

Sanitätsdienst

Im Rahmen eines Sanitätdienstes sorgen wir für eine schnelle und kompetente Notfallversorgung von Betroffenen. Alle unsere Helfer verfügen mindestens über eine Ausbildung zum Sanitäter/in. Medizinische Geräte (z.B. AED) und Einsatzfahrzeuge (z.B. KTW-B) stehen ebenfalls zur Verfügung und werden der Art des Sanitätsdienstes entsprechend eingesetzt.

Erfahrungen

Unsere Helfer sichern jährlich mehrere Veranstaltungen unterschiedlicher Größe und Dauer ab. Nicht selten auch außerhalb unseres eigentlichen Einsatzgebietes zur Unterstützung anderer Kreisverbände und Ortsvereine. In den vergangenen Jahren wirkten unsere Helfer bei folgenden Sanitätsdiensten mit (Auswahl):

  • Reitturnier Dittersdorf
  • Reitturnier Oberfrauendorf
  • Heimspiele SG Dynamo Dresden
  • Heimspiele Dresdner Eislöwen
  • Frühlings-/Herbst-/Striezelmarkt Dresden
  • Fußball Länderspiele in Dresden und Leipzig (u.a. Frauen Fußball-WM)
  • Konzerte in Leipzig (u.a. Herbert Grönemeyer, Coldplay)
  • ...